logo
blank

  

 

 

 
 
Willkommen bei uns !

 Die Basalt beabsichtigt, den Steinbruchabbau auszudehnen.

Der Abstand zu den Wohngebieten 
                                 "Am Hombösch"
                                 "Am Gimsberg"
                                 "Am Kesselbrunn" und
                                 "Kandelbrunnenstraße"

wird immer geringer, er soll teilweise nur 150 m betragen. Dieses Wohngebiet würde von drei Seiten vom Steinbruch eingegrenzt.

Die geplante Steinbrucherweiterung von insgesamt 14,6 ha bedeutet: 

 

  • Gesundheitsgefährdung durch Zunahme von Staub- u. Lärmbelastung
     
  • Zunahme der Gebäudeschäden durch Sprengungserschütterungen
     
  • Wegfall 1/5 des Rammelsbacher Waldes, fast ausschließlich Laubwald
     
  • Abbau des Bergkammes um 30 m !!!

  • Wegfall des bestehenden Wanderweges über den Kamm
     
  • Gefährdung des Wasserhaushaltes für den Restwald
     
  • Wertverlust der Immobilien
     
  • Reduzierung der Wohnqualität
     
  • Wegzug der Bewohner
     
  • Drohender Bevölkerungsrückgang und dadurch Gefährdung bisheriger
    Angebote: Kindergarten, Grundschule, Ärzte, Geschäfte.

    = Rammelsbach stirbt, der Steinbruch lebt !
 

Bürger- Aktions- Gemeinschaft Rammelsbach · Am Hombösch 1 · 66887 Rammelsbach · Tel. 06381-16 79